Die Kids Challenges 🧩 Design Thinking für Kids von morgen!

Gemeinsam werden wir zu Erfinder:innen und Tüftler:innen und stellen uns kniffligen Herausforderungen!

Zusammen mit eine:r Kids-Coach machen sich die Kids auf die Reise und werden pro Challenge vor ein Problem gestellt. Sie entwickeln Ideen zur Lösung, bauen eigene Prototypen, die sie im Laufe der Challenge testen und verbessern. Ziel ist, die gestellte Aufgabe im Team zu meistern.

Zu jeder Challenge gibt’s eine Liste mit den benötigten Materialien, die in der Challenge-Kiste vorbereitet werden sollten, dazu einen kleinen Hinweis auf das zu lösende Problem und dann kann’s losgehen.

Die Kids Challenges gibt’s für die Altersgruppen 4-6 und 7-10 Jährige. Ein Team besteht aus max. 4 Kindern und eine:r Coach 👉🏽 60 Minuten Abenteuer, Tüfteln und jede Menge Spaß stehen hier auf dem Programm. 


Was nimmt dein Kind mit? 

Problemstellungen verstehen, Ideen entwickeln, Ideen an Andere kommunizieren, diese kritisch hinterfragen und schließlich im Team Lösungen erarbeiten: all dies sind Schlüsselkompetenzen, die wir in unserer globalisierten Welt benötigen, um zurechtzukommen. Wir nähern uns auf spielerische Weise den Kernkompetenzen Kommunikation, Kooperation, Kollaboration und Kreativität (4K) und schlagen zusätzlich den Bogen zu spannenden Themen aus der Welt der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (kurz: MINT).


Die Challenges beruhen auf der “Design Thinking Methode”, die ihren Ursprung in der Softwareentwicklung hat und in vielen Unternehmen zur Produktentwicklung verwendet wird. 
Durch die Strukturierung in die 6 Phasen (1. Was ist das Problem/unsere „Challenge“? ; 2. Ideen finden; 3. Plan machen; 4. Prototypen entwickeln; 5. Testen; 6. Verbessern) lernen die Kids reflektiert und konstruktiv zu denken und bauen spielerisch ihre Problemlösekompetenz aus.

Und das Beste: Hier ist freier Raum für Ideen und Ausprobieren, sog. “Fehler” gibt’s nicht. 💪🏻


Klingt spannend? Dann freuen wir uns auf gemeinsame Challenges und neugierige Kinder!💚

Kids Challenge 🧩 2 mit Kids-Coach JESSICA · 60 Min

€18,00
inkl. MwSt.
Altersgruppe 4-6 Jahre und 7-10 Jahre

Willkommen zur Kids Challenge #2:

Der Wärter des Tierparks möchte gerne einen Spielplatz für die Tiere erschaffen und wer könnte ihm da besser helfen als ihr? Ihr schlüpft in die Welt von Entwickler:innen und Bauexpert:innen und gestaltet den tollsten Tierspielplatz der Welt.
Unser heutiger Forscherauftrag lautet deshalb: „Wir bauen einen Spielplatz für den Tierpark“.

Als Forscher:in braucht man meist allerlei Materialien und Geräte. Für diesen kniffligen Auftrag packt bitte unbedingt folgende Dinge in eure Challenge-Kiste:

Material:
- Bausteine jeder Art (Holz, Lego, Duplo)
- Tiere jeglicher Art (Schleich, Lego, Playmobil, Selbstgebastelte u.ä.)

Weiteres Standard-Material:
- 15 Blatt weißes Papier
- Stifte
- Bastelschere
- Tesafilm inkl. Abroller


Lasst uns mit viel Spaß, Freude und Kreativität in eine Spielwelt für Tiere eintauchen.
Eure Jessica

👤 Alles über mich findest Du in meinem Coach-Profil.

Das nimmt Dein Kind mit:

Ich-Kompetenzen: Kreativität, Konzentration, Handlungsplanung
Sachkompetenzen: Kritisches Denken
Sozial-kommunikative Kompetenzen: Kommunikation, Teamfähigkeit

und vor allem Problemlösekompetenz


Details:

Die Kinder werden in dieser Stunde einen Spielplatz für einen Tierpark erfinden. Durch die Art der Aufgabenstellung lernen die Kinder auf natürliche Weise den Design Thinking Prozess kennen und die Schulung der 4 K`s wird ebenfalls in den Fokus gerückt.

Zu Beginn der Stunde erzählen wir den Kindern eine kurze Geschichte über den Tierparkwärter und aktivieren damit das Vorwissen der Kinder. Hier rückt der erste Aspekt des Design Thinking Prozesses das Askin den Vordergrund:
Warum möchte der Tierwärter gerne einen Spielplatz bauen?
Was findet ihr besonders toll an einem Spielplatz?
Was würden die Tiere besonders toll finden?
Bei der Ideensammlung, welche Spielgeräte sie für die Wildtiere erfinden können, tauschen sich die Kinder aus und entwickeln gemeinsam Ideen (Kollaboration und Kommunikation und THINK) für den Tierspielplatz.
Anschließend bauen sie mit den Bausteinen ihre Ideen. Jedes Kind benutzt die ihm zur Verfügung stehenden Bauteile, um eine oder mehrere Spielideen umzusetzen (Kreativität, DESIGN und BUILD).
Falls ein Kind nicht weiterkommt, gebe ich oder ein anderes Kind Tipps für die Weiterarbeit. Die Kinder gehen dann ins Ausprobieren, ob die Spieltiere die Spielgeräte benutzen können (TEST und IMPROVE).
In einem weiteren Schritt präsentieren die Kinder ihre Spielgeräte und es werden Überlegungen zur Umsetzung angeleitet (kritisches Denken).